IBAN: DE68 7205 0000 0002 4292 98 | BIC: AUGSDE77XXX | Rufen Sie uns an: +49 821 508 49 62|info@meinaugsburg.de
Laden...
Startseite2020-05-06T16:48:15+02:00

20 JAHRE GEMEINSCHAFTSSTIFTUNG MEIN AUGSBURG

Grußwort des Ex-Oberbürgermeisters Dr. Kurt Gribl

Die Gemeinschaftsstiftung „Mein Augsburg“ feiert ihr 20-jähriges Bestehen, zu dem ich im Namen der Stadt Augsburg und persönlich sehr herzlich gratulieren darf.

Es ist wahrlich eine Erfolgsgeschichte, auf die „Mein Augsburg“ zurückblicken kann: Rund 100 Einzelpersonen und Gruppierungen haben sich mittlerweile in der Stiftung zusammengeschlossen. Allein in den letzten zwei Jahren sind 16 Neustifter hinzugekommen.

Seit zwei Jahrzehnten bereichert die Gemeinschaftsstiftung das Leben unserer Stadtgesellschaft in herausragender Weise. Ob im kulturellen oder ökologischen, im sozialen oder im Bildungsbereich – „Mein Augsburg“ leistet einen wesentlichen Beitrag zur Lebensqualität der Augsburgerinnen und Augsburger. In vorbildhafter Weise übernimmt die Stiftung soziale und gesellschaftliche Verantwortung und reagiert mit zahlreichen Projekten auf verschiedene Bedarfe. Dabei hat sie stets die gesamte Bürgerschaft mit ihren unterschiedlichen Interessen im Blick und trägt maßgeblich zu einer hohen Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit „ihrem Augsburg“ bei.

Wir sind stolz und dankbar, eine derart aktive Stiftergemeinschaft in Augsburg zu haben. Ich möchte deshalb allen Stifterinnen und Stiftern ein großes Dankeschön aussprechen. Danke dafür, dass Sie mit Ihrem ehrenamtlichen Engagement unser Gemeinwesen positiv mitgestalten und sich stark machen für ein innovatives und zukunftsfähiges, für ein lebens- und liebenswertes Augsburg.

Ich danke der Gemeinschaftsstiftung „Mein Augsburg“ für die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Augsburg und wünsche der Stiftung weiterhin alles Gute!

Ihr

Dr. Kurt Gribl
langjähriger Oberbürgermeister der Stadt Augsburg (2008-2020)

AKTUELLES AUS DEM STIFTUNGSLEBEN

Augsburg 2040: Stiftungsversammlung und Jahresabschluss mit Ausstellungsführung im tim

Utopien für unser Augsburg Wie wird das Leben in Augsburg im Jahr 2040 wohl aussehen? Wie werden wir arbeiten? Wie wohnen? Wie uns fortbewegen? – So lauten nur einige der Zukunftsfragen, die in der Ausstellung „augsburg 2040 – Utopien einer vielfältigen Stadt“ im Staatlichen Textil- und Industriemuseum (tim) aufgeworfen wurden. Es sind Fragen, die auch für die Gemeinschaftsstiftung Mein Augsburg grundlegend sind – um unsere Aktivitäten zum Wohl der Stadt und ihrer [...]

Deutscher Stifterpreis 2019 an Gemeinschaftsstiftung Mein Augsburg verliehen

Stifter von Mein Augsburg für Engagement ausgezeichnet Der vom Bundesverband Deutscher Stiftungen jährlich verliehene Deutsche Stifterpreis wurde in diesem Jahr allen Bürgerstifter*innen in Deutschland – und damit auch jedem/-r einzelnen der nahezu 100 Stifter*innen der Gemeinschaftsstiftung – verliehen. Wir betrachten diese Auszeichnung als Würdigung unserer gemeinnützigen Aktivitäten und als zusätzliche Motivation, uns weiterhin engagiert und tatkräftig für die Belange unseres Gemeinwesens „Mein Augsburg“ einzusetzen.

Hafenstadt Augsburg: Sommerliche Stifter-Einladung zum UNESCO-Thema Wasser

Architekt Gollwitzers Pläne für Donauschiffe in der Fuggerstadt Mehr als 20 Stifterinnen und Stifter folgten am Abend des 26. Juli 2019 der Einladung von Stiftungsvorstand und Stiftungsrat, die – ganz im Zeichen der UNESCO-Auszeichnung – einen eher unbekannten und vergessenen, durchaus aber ebenfalls „Welterbe-würdigen“ Aspekt zum Thema Wasser in den Fokus nahm: Ausgehend vom St.-Jakobs-Wasserturm Am Gänsbühl stellte Kurt Idrizovic in einem kurzweiligen Vor-Ort-Spaziergang das kühne Projekt des Augsburger Architekten Karl [...]

Fortsetzung einer Tradition: Heimatkundebuch “Mein Augsburg” begeistert Augsburger Schüler

Dankbar und begeistert: Heimatkundebuch „Mein Augsburg“ auch 2019 ein voller Erfolg an Augsburger Schulen Ohne Einschränkung darf zum Abschluss der diesjährigen Schulbuchaktion festgestellt werden: Das von der Gemeinschaftsstiftung Mein Augsburg in Kooperation mit dem Wißner Verlag realisierte und seit 2006 kostenfrei verteilte Heimatkundebuch „Mein Augsburg“ ist (und bleibt wohl) ein Renner an den Augsburger Schulen: 26 der städtischen und alle 8 privaten Grund- bzw. Förderschulen in Augsburg haben auch in diesem [...]

Mozart-Violinwettbewerb: Joshua Brown erhält Publikumspreis der Gemeinschaftsstiftung Mein Augsburg

Von Blumen und Preisen überhäuft: Joshua Brown (rechts), 1. Preisträger und Preisträger Publikumspreis, inmitten der Honoratioren Simon Pickel (Wettbewerbsleiter), Salvatore Accardo (Geigenlegende und Ehrenpräsident), Linus Roth (künstlerischer Leiter des Wettbewerbs), Paul Waning (1. Vorsitzender des Leopold-Mozart-Kuratoriums Augsburg e.V. als Veranstalter des Violinwettbewerbs) und Eva-Maria Müller aus dem Stiftungsvorstand von Mein Augsburg (von links). | Foto: Christian Menkel An Spannung kaum zu überbieten – Publikumspreis der Gemeinschaftsstiftung an Joshua Brown verliehen [...]

Fugger und Welser Erlebnismuseum: Interaktiver Multimediatisch zeigt Handelsweg des Fugger-Kupfer

Großzügige Spende ermöglicht moderne Handelsweg-Präsentation Das Augsburger Fugger und Welser Erlebnismuseum konnte durch eine besondere Förderung der Gemeinschaftsstiftung “Mein Augsburg” um eine interessante Station erweitert werden: Eine multimediale Station, in der das wichtigste Handelsgut der Fugger – das Kupfer – und dessen Weg im Indienhandel dargestellt wird. Inhaltlich mit Altbekanntem, dafür aber mit innovativer Museumstechnik vom Feinsten, zeigt der von Ilja Sallacz (Liquid Agentur für Gestaltung) konzipierte neue „Indientisch“ im Fugger und Welser [...]

“Das Nachhaltigste, was man tun kann, ist Stifter zu werden – Denn ein Stiftungs-Engagement überdauert Generationen!”

Gerda-Marie Rutsche, frühere Augsburger Tourismus-Direktorin
Georg Erdmann Gemeinschaftstiftung Stiftung Mein Augsburg Vorstand_Foto Andreas Zilse

“Es geht darum, die Lebensbedingungen nicht nur auf einem hohen Niveau zu halten, sondern Augsburg noch lebenswerter zu machen.”

Prof.Dr. Georg Erdmann, Professor an der Hochschule Augsburg
Margarethe Rohrhirsch-Schmid Gemeinschaftstiftung Stiftung Mein Augsburg Vorstand_Foto Andreas Zilse

“Mit bürgerschaftlichem Engagement und tatkräftigen Bürgern für ein liebenswertes Augsburg.”

Margarete Rohrhirsch-Schmid, frühere Augsburger Bürgermeisterin
Peter Hurler Gemeinschaftstiftung Stiftung Mein Augsburg Vorstand Foto: Andreas Zilse

“Ich bin Stifter, weil mich die Idee und die Anliegen, die hinter der Gemeinschaftsstiftung „Mein Augsburg“ stehen, überzeugt haben. Zudem bietet sich mir hier die Möglichkeit, aktiv am Ziel der Stiftung mitzuarbeiten: Augsburg lebenswerter und liebenswerter zu machen.”

Peter Hurler, Mitglied des Stiftungsrates
Katja Scherer Gemeinschaftstiftung Stiftung Mein Augsburg Vorstand

“Mich interessiert besonders die Geschichte unserer Stadt, und die gilt es zu erhalten und den Menschen, die zu uns kommen, näher zu bringen. Durch die Unterstützung unserer Stiftung, z.B. am Kleinen Goldenen Saal und im Fugger und Welser Erlebnismuseum, wird dies nachhaltig sichtbar.”

Katja Scherer, Geschäftsführende Gesellschafterin Scherer Immobilien
Erika Still-Hackel Gemeinschaftstiftung Stiftung Mein Augsburg Stiftungsrat Foto: Andreas Zilse

“Ich bin bei der Stiftung mein Augsburg, weil Augsburg meine Heimat ist. Heimat zu haben, ist ein gutes Gefühl. Eine schöne Heimat zu haben, bedeutet auch mitzugestalten.”

Erika Still-Hackel, stellvertretende Ratsvorsitzende
Gemeinschaftsstiftung Mein Augsburg Vorstand Rat 2018 Ulrich Jerschke, Peter Hurler, Gabriele Thoma, Gerda-Marie Rutsche, Herta Hiemer, Georg Erdmann, Klaus Meier_Foto Andreas Zilse_

WER WIR SIND

Wir sind die große Augsburger Bürgerstiftung – gegründet von engagierten Augsburgerinnen und Augsburgern, die sich für ihre Stadt einsetzen und in Augsburg etwas bewegen wollen. Seit fast 20 Jahren engagieren wir uns für unsere Heimatstadt, für “Mein Augsburg”.

Die Gemeinschaftsstiftung Mein Augsburg wurde im Herbst 2000 aus der Taufe gehoben. Initiatorin war die damalige Bürgermeisterin Margarete Rohrhirsch-Schmid, die zugleich für das Stiftungswesen zuständig war und inzwischen als stellvertretende Stiftungsratsvorsitzende fungiert. Die Stiftung verfügt über ein Stiftungskapital von ca. 600.000 €, deren Erlöse sie für Kunst und Kultur, Heimatpflege, Naturschutz und Denkmalpflege einsetzt. Nach wie vor lassen sich Bürger und Unternehmen für den Gedanken einer Bürgerstiftung gewinnen und kommen als Stifter hinzu.

WOFÜR WIR STEHEN

Wer kennt sie nicht, die älteste Sozialsiedlung der Welt, nämlich die Fuggerei?

Augsburg ist damit schon von seiner Geschichte her ein ideales Pflaster, den Stiftungsgedanken zu pflegen und unter die Leute zu bringen.

Genau das ist der Bürgerstiftung Mein Augsburg ein großes Anliegen, nämlich aktiv fürs Stiften zu werben und darüber zu informieren.

Außerdem berät Mein Augsburg Menschen, die sich mit dem Gedanken tragen, eine eigene Stiftung ins Leben zu rufen oder eine Zustiftung zu machen.

Hier können Sie die Satzung von Mein Augsburg nachlesen.