IBAN: DE68 7205 0000 0002 4292 98 | BIC: AUGSDE77XXX | Rufen Sie uns an: +49 821 508 49 62|info@meinaugsburg.de
Laden...
Startseite2020-06-17T09:57:58+02:00

20 JAHRE GEMEINSCHAFTSSTIFTUNG MEIN AUGSBURG

Grußwort der Oberbürgermeisterin Eva Weber

Die Gemeinschaftsstiftung „Mein Augsburg“ feiert ihr 20-jähriges Bestehen, zu dem ich im Namen der Stadt Augsburg und persönlich sehr herzlich gratulieren darf.

Es ist wahrlich eine Erfolgsgeschichte, auf die „Mein Augsburg“ zurückblicken kann: Rund 100 Einzelpersonen und Gruppierungen haben sich mittlerweile in der Stiftung zusammengeschlossen. Allein in den letzten zwei Jahren sind 16 Neustifter hinzugekommen.

Seit zwei Jahrzehnten bereichert die Gemeinschaftsstiftung das Leben unserer Stadtgesellschaft in herausragender Weise. Ob im kulturellen oder ökologischen, im sozialen oder im Bildungsbereich – „Mein Augsburg“ leistet einen wesentlichen Beitrag zur Lebensqualität der Augsburgerinnen und Augsburger. In vorbildhafter Weise übernimmt die Stiftung soziale und gesellschaftliche Verantwortung und reagiert mit zahlreichen Projekten auf verschiedene Bedarfe. Dabei hat sie stets die gesamte Bürgerschaft mit ihren unterschiedlichen Interessen im Blick und trägt maßgeblich zu einer hohen Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit „ihrem Augsburg“ bei.

Wir sind stolz und dankbar, eine derart aktive Stiftergemeinschaft in Augsburg zu haben. Ich möchte deshalb allen Stifterinnen und Stiftern ein großes Dankeschön aussprechen. Danke dafür, dass Sie mit Ihrem ehrenamtlichen Engagement unser Gemeinwesen positiv mitgestalten und sich stark machen für ein innovatives und zukunftsfähiges, für ein lebens- und liebenswertes Augsburg.

Ich danke der Gemeinschaftsstiftung „Mein Augsburg“ für die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Augsburg und wünsche der Stiftung weiterhin alles Gute!

Ihre

Eva Weber
Oberbürgermeisterin der Stadt Augsburg

AKTUELLES AUS DEM STIFTUNGSLEBEN

Konzert mit Christel Peschke und Geoffrey Abbot als Highlight im Brecht-Festival

Musikalisches Dankeschön für Stifter im Augsburger Brechthaus Knapp 40 Stifterinnen und Stifter sowie potenzielle Interessenten waren – neben Freunden der Künstler und einigen „offiziellen“ Besuchern des Brecht-Festivals – der exklusiven Dankeschön-Einladung ins Brechthaus gefolgt. Sie verlebten mit Gedichten und Liedern aus Bertolt Brechts „Die Hauspostille“, eindrucksvoll interpretiert von Christel Peschke (Gesang und Rezitation) und Geoffrey Abbott (Klavier), einen ebenso bewegenden wie nuancenreichen Nachmittag. Den Künstlern gelang in der von ihnen getroffenen Auswahl – trotz [...]

Endspurt für die Stifter-Initiative 2018: Weihnachts-Zeit ist Spenden-Zeit

Elf neue Stifter konnten schon für Mein Augsburg begeistert werden Nicht nur das Jahr 2018, auch die Stifter-Initiative geht jetzt in den Endspurt! Was beim Stifter-Treffen im Sommer auf der Jugendfarm „youfarm“ vorgestellt wurde, hat inzwischen einige Früchte getragen. Durch das unermüdliche Engagement von langjährigen Stiftern, wie Erika Still-Hackel oder auch Gerda-Marie Rutsche, konnten in den vergangenen vier Monaten insgesamt elf neue Stifter von Mein Augsburg begeistert werden. Bei der kürzlichen Stiftungsversammlung [...]

Gemeinschaftsstiftung „Mein Augsburg“ fördert bürgernahe Projekte in der Fuggerstadt und freut sich auf neue Stifter

Auf der Jugendfarm YouFarm informierten sich Stifter von „Mein Augsburg“ über künftige Projekte und legten den Grundstein für eine Jungstifter-Initiative Kunst und Kultur, Naturschutz, Jugend und Bildung in der Fuggerstadt – darum kümmert sich seit fast 20 Jahren die Gemeinschaftsstiftung Mein Augsburg. Mit den Erlösen aus dem Stiftungskapital der inzwischen über 80 namhaften Stifter aus der Region werden seit der Jahrtausendwende bürgernahe Projekte gefördert. Darunter sind das Fugger- und Welser-Museum, der Publikumspreis [...]

“Das Nachhaltigste, was man tun kann, ist Stifter zu werden – Denn ein Stiftungs-Engagement überdauert Generationen!”

Gerda-Marie Rutsche, frühere Augsburger Tourismus-Direktorin
Georg Erdmann Gemeinschaftstiftung Stiftung Mein Augsburg Vorstand_Foto Andreas Zilse

“Es geht darum, die Lebensbedingungen nicht nur auf einem hohen Niveau zu halten, sondern Augsburg noch lebenswerter zu machen.”

Prof.Dr. Georg Erdmann, Professor an der Hochschule Augsburg
Margarethe Rohrhirsch-Schmid Gemeinschaftstiftung Stiftung Mein Augsburg Vorstand_Foto Andreas Zilse

“Mit bürgerschaftlichem Engagement und tatkräftigen Bürgern für ein liebenswertes Augsburg.”

Margarete Rohrhirsch-Schmid, frühere Augsburger Bürgermeisterin
Peter Hurler Gemeinschaftstiftung Stiftung Mein Augsburg Vorstand Foto: Andreas Zilse

“Ich bin Stifter, weil mich die Idee und die Anliegen, die hinter der Gemeinschaftsstiftung „Mein Augsburg“ stehen, überzeugt haben. Zudem bietet sich mir hier die Möglichkeit, aktiv am Ziel der Stiftung mitzuarbeiten: Augsburg lebenswerter und liebenswerter zu machen.”

Peter Hurler, Mitglied des Stiftungsrates
Katja Scherer Gemeinschaftstiftung Stiftung Mein Augsburg Vorstand

“Mich interessiert besonders die Geschichte unserer Stadt, und die gilt es zu erhalten und den Menschen, die zu uns kommen, näher zu bringen. Durch die Unterstützung unserer Stiftung, z.B. am Kleinen Goldenen Saal und im Fugger und Welser Erlebnismuseum, wird dies nachhaltig sichtbar.”

Katja Scherer, Geschäftsführende Gesellschafterin Scherer Immobilien
Erika Still-Hackel Gemeinschaftstiftung Stiftung Mein Augsburg Stiftungsrat Foto: Andreas Zilse

“Ich bin bei der Stiftung mein Augsburg, weil Augsburg meine Heimat ist. Heimat zu haben, ist ein gutes Gefühl. Eine schöne Heimat zu haben, bedeutet auch mitzugestalten.”

Erika Still-Hackel, stellvertretende Ratsvorsitzende
Gemeinschaftsstiftung Mein Augsburg Vorstand Rat 2018 Ulrich Jerschke, Peter Hurler, Gabriele Thoma, Gerda-Marie Rutsche, Herta Hiemer, Georg Erdmann, Klaus Meier_Foto Andreas Zilse_

WER WIR SIND

Wir sind die große Augsburger Bürgerstiftung – gegründet von engagierten Augsburgerinnen und Augsburgern, die sich für ihre Stadt einsetzen und in Augsburg etwas bewegen wollen. Seit fast 20 Jahren engagieren wir uns für unsere Heimatstadt, für “Mein Augsburg”.

Die Gemeinschaftsstiftung Mein Augsburg wurde im Herbst 2000 aus der Taufe gehoben. Initiatorin war die damalige Bürgermeisterin Margarete Rohrhirsch-Schmid, die zugleich für das Stiftungswesen zuständig war und inzwischen als stellvertretende Stiftungsratsvorsitzende fungiert. Die Stiftung verfügt über ein Stiftungskapital von ca. 600.000 €, deren Erlöse sie für Kunst und Kultur, Heimatpflege, Naturschutz und Denkmalpflege einsetzt. Nach wie vor lassen sich Bürger und Unternehmen für den Gedanken einer Bürgerstiftung gewinnen und kommen als Stifter hinzu.

WOFÜR WIR STEHEN

Wer kennt sie nicht, die älteste Sozialsiedlung der Welt, nämlich die Fuggerei?

Augsburg ist damit schon von seiner Geschichte her ein ideales Pflaster, den Stiftungsgedanken zu pflegen und unter die Leute zu bringen.

Genau das ist der Bürgerstiftung Mein Augsburg ein großes Anliegen, nämlich aktiv fürs Stiften zu werben und darüber zu informieren.

Außerdem berät Mein Augsburg Menschen, die sich mit dem Gedanken tragen, eine eigene Stiftung ins Leben zu rufen oder eine Zustiftung zu machen.

Hier können Sie die Satzung von Mein Augsburg nachlesen.